Bild von Dr. Eva Meierhöfer

Seminar Dozent/-in:

Dr. Eva Meierhöfer

Referentin zu den Themen Gesichts- Schleimhaut und
Zungendiagnostik, Ernährung

Kann man Parodontitis "gesund essen"?

Auswirkungen von gesunder Ernährung, Mineralien und Vitaminen auf den Zahnhalteapparat

Die Zahlen der neuen Mundgesundheitsstudie V zu Parodontitis sind auf den ersten Blick sehr erfreulich. Sie zeigen bei aggressiver Parodontitis in den untersuchten Altersgruppen einen deutlichen Rückgang. Grund zum Jubeln? Nur teilweise, denn immer noch haben in allen Altergruppen
mehr als 50 % eine parodontale Erkrankung.

Und trotz aller Bemühungen unserer gut ausgebildeten Prophylaxefachkräfte und zunehmender Parodontalbehandlungen könnte die Langzeiterfolgsquote besser sein. Den instrumentellen und antibiotischen „Kampf“ gegen die orale bakterielle Infektion können wir langfristig nicht gewinnen.

Das Voranschreiten der Parodontitis ist neben vielen anderen Ursachen auch von der individuellen Immunabwehr des Patienten abhängig. Eine funktionierende Immunabwehr braucht jedoch einen optimalen Vitamin- und Mineralhaushalt. Dieser wiederum ist abhängig von einer ausgeglichenen Ernährung.

In diesem Kurs werden für Dentalhygienigerinnen und interessierte Prophylaxefachkräfte umfassend Parodontitisursachen aus ganzheitlicher Sicht besprochen. Der Einfluss unserer modernen Ernährung und die Auswirkung von Mängeln an wichtigen Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen auf das Parodontium sowie praktische Anleitungen zur Ernährungsberatung in der Zahnarztpraxis sind die Schwerpunkte dieser Fortbildung.

Buchungsanfrage für den Kurs: “Paradontitis gesund essen?”

    Vor- und Nachname:*

    Name Ihrer Praxis:*

    Anschrift der Praxis:

    Straße & Hausnummer:*

    PLZ:*

    Stadt:*

    Anzahl der teilnehmenden Personen:*
    123456789101112

    E-Mail Adresse:*

    Telefonnummer:*

    Anmerkungen (optional):

    *Pflichtfeld


    Inhalte des Praxis-Workshops:

    Volkskrankheit Parodontitis

    Gibt es Ernährungsmängel bei unseren Parodontitis-Patienten?

    Parodontitisursachen aus ganzheitlicher Sicht

    Erstellung eines individuellen Ernährungsplanes

    Probleme der modernen Ernährungstrends

    Üben zielgerichteter Ernährungsbefragung und Beratung

    Grundlagen der Zungendiagnostik

    Störungen des Säure-Basen-Haushaltes als Ursache für Knochenabbau

    Freie Radikale und ihre Auswirkungen auf den Zahnhalteapparat

    Entzündungshemmende Fettsäuren

    Was ist orthomolekulare Medizin?

    Wichtige orthomolekulare Substanzen bei Parodontitis

    Neue Komplexpräparate zur orthomolekularen Substitution

    Knochenaufbau mit Doxycyclin

    Lokale Parodontitis und Zahn-Organ-Beziehung

    Optimierung der Behandlung durch komplementärmedizinische Verfahren

    Hinweis

    Zusätzlich werden umfangreiche Unterlagen, Artikel und Studien zum Thema über einen Internetzugang für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt.

    Tageskurs für Zahnärzte, ZFA, ZMP, ZMF, DH

    Datum02.07.2021
    Dauer8h
    09.00 - 17.00 Uhr
    Veranstal-tungsortÖkologisches Weingut
    Schäfer-Heinrich
    Letten 3
    74074 Heilbronn
    Fortbildungs-punkte8
    ZielgruppeZahnärzte, ZFA, ZMP, ZMF, DH
    Honorar359 Euro
    Inkl. Verpflegung und Getränke
    Menü