Biofilmmanagement – ein Prophylaxe- und PAR-Konzept mit alternativen Therapiemöglichkeiten

Bei den heutigen modernen Behandlungsmöglichkeiten liegt der Schwerpunkt des Präventionsmanagements auf der Entfernung des Biofilms. Neben mechanischer Reinigung kommen auch Antibiotika für dessen Bekämpfung in Frage. Viele Patienten stehen der Einnahme z. B. von Antibiotika jedoch zunehmend kritisch gegenüber und zeigen ein großes Interesse an alternativen Strategien. Hierfür stehen verschiedene Therapiemöglichkeiten in der Prophylaxe wie auch in einem PAR-Konzept als adjuvante Begleittherapie der Praxis zur Verfügung.

Unter anderem findet das effiziente sub- und supragingivale Biofilmmanagement mit Pulverwasserstrahlgeräten seine Anwendung. Im Bereich des häuslichen Biofilmmanagements steigt zudem das Interesse an alternativen antimikrobiellen Therapien wie z. B. das Ölziehen, biologische Spülungen bis hin zu Pre- und Probiotika.

Teil 1

Alternativen im Bereich Biofilmmanagement für das Prophylaxe- und PAR- Konzept

Behandlungsmöglichkeiten durch natürliche Wirkstoffe mit antibakteriellen/antiinflammatorischen Eigenschaften

Integration verschiedener Therapiemöglichkeiten wie Laser, Ozon, Aromatogramme und ParoVaccinen im Praxisalltag

Effektiver und schonender Einsatz von sub- und supragingivalem Biofilmmanagement mit Pulver-Wasserstrahlgeräten

Häusliche Bakterienreduktion mit alternativen antimikrobiellen Therapien wie z. B. Ölziehen, biologische Spülungen oder Pre- und Probiotika

Teil 2

Praktischer Workshop zur sanften und effektiven Belagsentfernung mit Ultraschallsystem Vector®, Pulverwasserstrahlgerät MyLunos® und Lunos® Polierpasten.

Teil 3

Wirtschaftlichkeit und Abrechnungsempfehlungen

Abschlussgespräch – Fragen und Antworten

Termin

DatumMittwoch, 11.11.2020
Uhrzeit14:00 – 18:00 Uhr
OrtDürr Dental SE
Höpfigheimer Str. 16
74321 Bietigheim-Bissingen
KursnummerTA362000055
Gebühr129,00 € zzgl. MwSt.
Weitere InfosDownload Flyer
Referenten AGB
ZielgruppeZahnärztin, Zahnarzt, Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r, Zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in, Dentalhygieniker/in

* 4 Punkte für Fortbildung nach BZÄK und DGZMK

Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Menü